Druckansicht verlassen
G-A-G GmbH
Christian Hübner
Ringstraße 45
09247 Chemnitz

Telefon: 03722 - 519 45 60
Telefax: 03722 - 519 45 88
http://gag-asi.de

Hier wird bei Wind und Wetter gearbeitet.

Was Sie tun können, damit Ihr Arbeitsschutz Sie nicht im Regen stehen lässt.

Jeder will sicher und gesund arbeiten, doch von allein lässt sich dieses Ideal nicht erfüllen. Im Jahr 2018 verzeichnete die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) 53.000 meldepflichtige Arbeitsunfälle. Viele davon lassen sich verhindern, wenn der Arbeitsschutz zum Teil der Unternehmenskultur wird. Genau dabei unterstützen Sie unsere Experten.

Arbeitssicherheit im Bereich Hochbau, Tiefbau und Straßenbau

Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz: so behalten Sie den Durchblick

Wie sind Verkehrswege auf Baustellen optimal abzusichern? Ab welchem Neigungswinkel sind Trittleisten auf Laufstegen anzubringen? Wie viel Lux muss die Allgemeinbeleuchtung im Tiefbau haben? Wer prüft in Ihrem Unternehmen die Arbeitsmittel? Nicht nur die Antworten sind wichtig, sondern auch all die anderen Fragen, die sich in der Baubranche stellen. Für Unternehmen ist es eine Herausforderung, den Überblick zu allen gesetzlichen Vorgaben zu behalten. Doch keine Sorge: All unsere Mitarbeiter sind ausgebildete SiGeKo's und kennen somit, nicht nur die gesetzlichen, sondern auch die praktischen Hindernisse. Kompetent und umfassend.

Was sind die häufigsten Berufskrankheiten im Hoch-, Tief- und Straßenbau?

Die Liste anerkannter Berufskrankheiten ist lang und zeigt, wie vielfältig die Risiken der Branche sind. Als Arbeitgeber müssen Sie präventive Maßnahmen ergreifen und Ihre Mitarbeiter unterstützen – angefangen bei der Persönlichen Schutzausrüstung. Doch das ist nur eine von vielen Vorgaben, die zu beachten sind.

Die häufigsten Berufskrankheiten:

  • Hautkrebs durch Sonnenstrahlung
  • Lärmschwerhörigkeit
  • Lungenkrebs durch Asbest
  • Hauterkrankungen
  • Asbeststaublungenerkrankungen
  • Kniegelenksarthrose durch Arbeiten im Knien, Hocken, Kriechen oder im Fersensitz
  • Erkrankungen der Lendenwirbelsäule durch schweres Heben und Tragen

Quelle: Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (gemeldete Verdachtsfälle), 2018

Welche gesetzlichen Vorgaben gibt es in der Baubranche?

Für den Fachbereich Bauwesen gibt es verschiedenste Regelwerke, von größter Bedeutung ist dabei die Unfallverhütungsvorschrift Bauarbeiten (DGUV Vorschrift 38, bisherige BGV C22). Je nach Art und Tätigkeit Ihres Unternehmens kommen viele weitere Regeln in Betracht, deren Maßgaben auch befolgt werden müssen. Einige Beispiels sind die DGUV Regeln 101-602 für die Ausbaubranche, die DGUV Information 201-052 für Rohrleitungsbauarbeiten oder die Lärm- und Vibrations-Arbeitsschutzverordnung. Welche gesetzlichen für Sie zum Tragen kommen, wird von unseren Experten für den Arbeitsschutz individuell ermittelt.

Arbeitsschutz im Bereich Hochbau, Tiefbau und Straßenbau

Die häufigsten Unfallursachen in der Baubranche:

  • Abstürze beim Arbeiten in großer Höhe
  • Verletzungen durch herabfallende oder kippende Teile
  • Maschinenunfälle
  • Stolpern, rutschen oder stürzen
  • Elektrounfälle
  • Verletzungen durch Anstoßen oder unkontrolliert bewegte Teile
  • Verletzungen durch Fahrzeuge
  • Verbrennung, Verpuffung, Explosion oder Verblitzen
  • Gefahrstoffunfälle

Ablauf einer Betreuung im Arbeitsschutz im Bereich Hoch-, Tief- und Straßenbau

Sie brauchen beratende Unterstützung oder ein konkretes Angebot für die sicherheitstechnische Betreuung Ihres Unternehmens? Gern stehen wir für ein persönliches Erstgespräch zur Verfügung. Der grundlegende Ablauf für unsere Leistungen setzt sich danach folgendermaßen zusammen:

  • gemeinsamer Termin vor Ort zur Abstimmung
  • Prüfung der bestehenden Arbeitsschutzorganisation
  • Erstellung einer Maßnahmenliste, damit die Unternehmer wissen, was sie tun sollten
  • Beratung und Begleitung bei der Umsetzung

Olaf Schmidt

Fachkraft für Arbeitssicherheit
SiGeKo

Telefon: 03722 / 519 45-61
Mobil: 0151 / 19342512‬
olaf.schmidt@gag-asi.de

Fragen oder Termine? Schreiben Sie uns einfach.

Mit diesem Formular können Sie uns direkt kontaktieren. Bitte füllen Sie dazu alle mit einem * gekennzeichneten Felder aus.

Sicherheitsfrage
Datenschutzhinweis zu diesem Kontaktformular

Mit Klick auf den Button "Senden", übermitteln Sie die eingegeben Daten an unseren Webserver. Dies ist daher eine Datenerhebung auf freiwilliger Basis gemäß Art. 6 Abs.1 lit. a DSGVO.
Die eingegebenen Daten werden verschlüsselt übertragen. Ihre Daten werden von uns streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können Ihr Einverständnis zur Speicherung jederzeit widerrufen und eine Löschung beantragen. Senden Sie hierzu einfach eine formlose E-Mail an mail@gag-asi.de.

Der Datenverarbeiter ist die G-A-G GmbH. Es werden die Daten verarbeitet, die Sie uns mitteilen. Zweck der Datenerhebung ist der, den Sie damit verfolgen. Die G-A-G GmbH darf mich zu diesem Zweck kontaktieren. Weiterführende Datenschutzhinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Quelle: https://gag-asi.de/arbeitsschutz_strassenbau_tiefbau

Einwilligungen verwalten